MINT

Die Friedrich-List-Schule Mannheim darf sich erneut für die nächsten drei Jahre »MINT-freundliche Schule« nennen. 83 Schulen aus Baden-Württemberg wurden als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet. Es erhielten 10 Schulen das Signet "Digitale Schule", 36 Schulen das erste Mal die Auszeichnung MINT-freundliche Schule und weitere 47 Schulen wurden nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung erneut mit dem Signet »MINT-freundliche Schule« geehrt.

v.l.n.r. Stefan Küpper, Arbeitgeber Baden-Württemberg; Dr. Ditmar Flothmann und Dr. Karlheinz Fischer beide vom VDI/VDE Rhein Neckar Kurpfalz, Peter Bischof, Schulleiter Friedrich-List-Schule Mannheim, Gerda Windey, Kultusministerium Baden-Württemberg; Thomas Sattelberger, MINT Zukunft schaffen.

 

Die Friedrich-List-Schule Mannheim wurde erstmals 2014 für ihr herausragendes Engagement im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) von Kultusminister Andreas Stoch als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet.

 

Herr Andreas Stoch, Herr Christoph Jaudes, Herr Peter Bischof, zwei Organisatorinnen, Herr Thomas Sattelberger und Herr Stefan Küpper (Arbeitgeberverband) (v.r.n.l.) © KD Busch
MINT Preisverleihung im Technoseum in Mannheim

 

Wir sind eine berufliche Schule mit einer kaufmännischen Berufsschule und den Vollzeitschulen Berufliches Gymnasium und Berufsfachschule Wirtschaft. Das Berufliche Gymnasium hat ein wirtschaftliches Profil, ergänzt dieses aber um Schwerpunkte des mathematisch-informatik-naturwissenschaftlichen Bereichs (MINT).

 

Umsetzung des MINT-Konzeptes

 

Ansprechpartner an der Friedrich-List-Schule:

Mathematik: Sabrina Horn-Pechmann (s.horn-pechmann@fls-mannheim.de)
Informatik: Christoph Jaudes (c.jaudes@fls-mannheim.de)

 

» zum Fachbereich "Informatik"